Die besten Start-ups aus Sachsen

Aus dem Freistaat kommen regelmäßig mehrere Top 50 Start-ups. Besonders stark vertreten ist ein Standort.

In den beiden vergangenen Jahren kamen jeweils zwei Top 50 Start-ups aus Sachsen. 2021 sicherte sich Additive Drives den 12. Platz. Sie stellen per 3D-Druck bessere Elektromotoren her. Auf Platz 29 landete Rectech, das molekulare Werkzeuge für die Gentechnik entwickelt.

Im Vorjahr belegten LiGenium und Kronos die Plätze 10 und 22. LiGenium setzt Holz in Leichtbauweise in der Maschinenbauindustrie ein und Kronos stellt Landgeräte mit digitaler Steuerung her, die deutlich ressourcenschonender arbeiten.

Sachsen
Dresden ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch die Start-up-Metropole Sachsens. (Photo by Andres Garcia on Unsplash)

Technische Lösungen dominieren

Während in den übrigen Bundesländern Unternehmen aus den Sektoren Health & Life Science oder Medizintechnik das Top 50 Start-ups-Ranking dominieren, spielen diese Bereiche in Sachsen kaum eine Rolle. Mit RegTech kommt lediglich ein Preisträger aus der Biotechnologie. Ihre molekularen Werkzeuge werden in der Medizin eingesetzt, um damit genetisch verursachte Krankheiten zu bekämpfen.

Dagegen dominieren im Freistaat Start-ups aus dem Maschinenbau und angrenzenden Sektoren. So kommt Additive Drives mit seinen Elektromotoren aus dem 3D-Drucker aus dem Bereich Mobilität, der Landmaschinenhersteller Kronos aus AgTec, der Holzspezialist LiGenium aus der Greeneconomy und Peerox aus Industrie 4.0 / Automatisierung. Peerox entwickelt Assistenzsysteme, die maschinelles Lernen zur Bedienung von Maschinen einsetzt.

Von Experten lernen – holt euch möglichst früh externe Impulsgeber ins Boot: Egal, ob Kunde, Mentor oder Mitarbeiter.

Philipp Arnold, CFO von Additive Drives

Die meisten Start-ups kommen aus nur einer Stadt

Von den fünf sächsischen Top 50 Start-ups aus den zurückliegenden Jahren kommen allein drei aus Dresden. Je ein weiteres stammen aus dem nahegelegenen Halsbrücke und aus Chemnitz. Dagegen glänzt die Sachsenmetropole Leipzig mit Abwesenheit. Für den Standort Dresden spricht sicher die große Technische Universität, die zu den wichtigsten Start-up-Kaderschmieden in Deutschland zählt.

Die besten Start-ups aus Sachsen 2021

Additive Drives konstruiert und fertigt High-Performance Elektromotoren mittels 3D-Druck.

RecTech entwickelt molekulare Werkzeuge, sogenannte Designer-Rekombinasen, zur Heilung von genetisch-bedingten Erkrankungen.

Die besten Start-ups aus Sachsen 2020

Ligenium bietet nachhaltige Logistiklösungen in Holz-Leichtbauweise.

Kronos versteht sich als Tesla der Landtechnik.

Das beste Start-up aus Sachsen 2019

Peerox entwickelt für Maschinenbediener und Techniker Assistenzsysteme, die maschinelles Lernen mit menschlicher Erfahrung kombinieren.

Kostenloses Webinar

Erfahrene Investment Manager verraten euch, worauf sie besonders achten, wofür sie wirklich VC-Geld ausgeben und was ihr auf jeden Fall vermeiden solltet.

Jetzt kostenlos zum Webinar anmelden

Tipps unserer Partner
Digitale Liquiditätsplanung

Jetzt lesen
Investor Days Thüringen 2022

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen