Hauptpartner

Green Economy: Zukunftstrend für Start-ups

Umweltschutz wird zu einem Milliardenmarkt mit Wachstumsraten zwischen 7 und 9 Prozent. Bis zu 5.900 Milliarden wird das weltweite Marktvolumen bis 2025 betragen.

Die Zeit ist reif für nachhaltige Geschäftsideen, die auch einmal die kühnste Vorstellungskraft sprengen wie beim CityTree von Green City Solutions. Einige Jahr nach der Vorstellung der Geschäftsidee und Auszeichnungen bei Gründerwettbewerben stehen die künstlichen Bäume in vielen Städten in Europa und machen die Luft sauberer. Wer heute grün gründen möchte, findet nicht nur die passenden Universitäten für die Forschung ehrgeiziger Nachhaltigkeitsvisionen. Auch bei Investoren kommt die Green Economy sehr gut an.

CityTree von GreenCitySolutions: Künstliche Bäume für besseres Stadt-Klima
Der City-Tree: Ein künstlicher Baum für Luftreinigung und CO2-Absorbtion in Metropolen. Diese Geschäftsidee ist zur Marktreife gelangt und zieht auch risikoscheue Investoren an | Quelle: Green City Solutions GmbH

Top 50 Start-ups sind grün

Jedes Jahr finden sich unter den Top 50 Start-ups Unternehmen aus dem Bereich Nachhaltigkeit und Green Economy. Das Erlanger Start-up Hydrogenious hat sich besonders gut entwickelt. In Jahre 2019 investierten Royal Vopak, die Mitsubishi Corporation und Covestro insgesamt 17 Mio. Euro in die Hydrogenious LOHC Technologies GmbH. Im Jahre 2020 berichtet die Finanzpresse von einer Beteiligung des Automobilgiganten Hyundai am Erlanger Start-up. 

Boreal Light

Boreal Light entwickelt solarbetriebene Wasseraufbereitungsanlagen für Entwicklungsländer.

Zum Start-up
Green City Solutions

Das Berliner Start-up fertigt und vermarktet den CityTree, einen künstlichen Baum mit Moosen zur Luftreinigung in Metropolen.

Zum Start-up
HawaDawa

Mit digitaler Technologie generiert HawaDawa belastbare Daten, um die Qualität der Luft zu verbessern.

Zum Start-up
Hydrogenious LOHC

Wasserstoff speichern und damit Wasserstoff als Energiequelle nutzen ist die Vision von Hydrogenious.

Zum Start-up
HydroNeo

HydroNeo entwickelt ein IoT-basiertes System für die nachhaltige Zucht von Shrimps zu reduzierten Kosten.

Zum Start-up
Landpack

Landpack fertigt umweltfreundliche Isolierverpackungen auf der Basis von Stroh statt Plastik.

Zum Start-up
ligenium

Ligenium fertigt Träger und Transport-Equipment aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz für nachhaltige Logistik.

Zum Start-up
LignoPure

LignoPure will nicht abbaubares Plastik durch Lignin, einen nachwachsenden und recylbaren Rohstoff, ersetzen.

Zum Start-up
Voltfang

Voltfang ist der erste nachhaltige Batteriespeicher aus gebrauchten Autobatterien für dezentrale Speicherung von Energie.

Zum Start-up

Gründerwettbewerbe der Green Economy

Wettbewerbe mit einem ausschließlichen Fokus auf Nachhaltigkeit sind:

Green Alley Award

Europas erster Wettbewerb für Start-ups der Abfall- und Kreislaufwirtschaft. Jährlich zeichnet er innovative Geschäftsideen und Projekte aus den Bereichen Ressourcenschonung, Rückgewinnung und Wiederverwertung von Ressourcen sowie Recycling-Management und CO2-Einsparungen aus.

Zum Green Alley Award
GreenTec Awards

Unter der Schirmherrschaft von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg vergeben die GreenTec Awards den Titel Start-up of the Year für Gründungen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. 2020 wurden 6 Kandidaten aus den Kategorien Youngster, Innovation, Start-up und Impact nominiert.

Zu den GreenTec Awards

Viele branchenoffene Wettbewerbe bieten ebenfalls gute Chancen auf eine Top-Platzierung. Den passenden Wettbewerb finden Start-ups in unserer Datenbank.

Wettbewerbe durchsuchen

Kontakte für Green Economy Start-ups: Investoren, Messen, Unis

Das Interesse an der Green Economy ist groß: Eine Vielzahl an Universitäten bietet Forschung im Bereich der Nachhaltigkeit an, die sich nicht auf einzelne Fachdisziplinen beschränken lässt. Grüne Themen finden sich sowohl im Bereich Agrarwissenschaften als auch in den MINT-Disziplinen. Nicht nur risikobereite VC-Investoren engagieren sich in grünen Start-ups, auch konservative Anleger sind an Bord, wenn sie in einem Start-up ein Potenzial sehen. Das zeigt der Case von Harvest LTI, das sich am Start-up Green City Solutions beteiligt hat.

VC Food & Agrar

Atlantic Food Labs finanziert Start-ups mit Lösungen für:
✔ Lebensmittel
✔ Synthetische Biologie
✔ Agrartechnik

Mehr dazu
Zukunftsforschung

Borderstep betreibt Forschung im Bereich Nachhaltigkeit:

✔ Klimaschutz
✔ Ressourcen
✔ Interdisziplinär

Mehr dazu
Family Office

Dennig Capital Partners bietet Wachstumsfinanzierung für:

✔ Nachhaltige Konzepte
✔ Umweltschutz
✔ Ökologische Produkte

Mehr dazu
Messe für Energie

EM-Power Europe zeigt CO2-neutrale Energie-Lösungen:
✔ Nutzung & Verteilung
✔ Energiedienstleistungen
✔ Betreibermodelle

Mehr dazu
VC für Energie

Future Energy Ventures (E.ON-Konzern) bietet:

✔ Investoren-Plattform
✔ Energietechnik
✔ Energieversorgung

Mehr dazu
Accelerator

KIC-Accelerator-Programme (UnternehmerTUM): 

✔ Dauer: 18 Monate
✔ Zugang zu Investoren
✔ Mentoring und Coaching

Mehr dazu
Klimanetzwerk

Das NIK berät bei Geschäftsideen gegen den Klimawandel:

✔ Chancen identifizieren
✔ Konzepte entwickeln
✔ Umsetzung

Mehr dazu
Grundlagenforschung

Die TU Berlin ist eine führende Bildungseinrichtung in der nachhaltigen Forschung:

✔ Regenerative Energien
✔ Biotechnologie
✔ Techn. Umweltschutz

Mehr dazu
Inkubator

X-Preneurs bietet grünen High-Tech Start-ups:
✔ 3-monatiges Programm
✔ Mentoring & Pitchtraining
✔ Prototypen-Finanzierung

Mehr dazu

Ein Green Economy Start-up entwickeln

Finanzierung und Kontakte sind das eine, um im Bereich Green Economy erfolgreich zu gründen, auch auf regionaler Ebene. Jedes Start-up im Bereich Nachhaltigkeit sollte seine Wissensbasis stärken, um Geschäftsmodell und Produkt erfolgreich zu entwickeln. Dazu gehören das entsprechende Know-how sowie geeignete Tools.

Regionale Netzwerke

✓ Wettbewerbe
✓ Hochschulen
✓ Netzwerke
✓ Initiative

Mehr dazu
Start-up Know-how

✓ Team-Entwicklung
✓ Produkt-Entwicklung
✓ Investoren-Akquise
✓ Bücher, Videos, etc.

Mehr dazu
Start-up Tools & Software

✓ Gründungsschritte
✓ Buchhaltungssoftware
✓ Businessplan
✓ Finanzplan

Mehr dazu
Tipps unserer Partner
Jetzt für Accelerator-Programm bewerben

Jetzt lesen
Erfolgreich trotz Corona

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen
Günstige Lohnabrechnung

Jetzt lesen