29
Ranking

RecTech

RecTech entwickelt molekulare Werkzeuge, sogenannte Designer-Rekombinasen, zur Heilung von genetisch-bedingten Erkrankungen.

Es ist wichtig ein Netzwerk aufzubauen, aus dem man sich zum richtigen Zeitpunkt die richtige Expertise holt.

Gene-Editing-Technologien ermöglichen die Heilung genetisch-bedingter Erkrankungen. Derzeit wird dieser Markt von Nukleasen beherrscht. Diese Genscheren haben ihre Limitationen, da sie fehleranfällig sind und daher Risiken bergen. RecTech entwickelt hochpräzise Designer-Rekombinasen, das Gene-Editing Tool der nächsten Generation. Im Gegensatz zu Nukleasen arbeiten Rekombinasen fehlerfrei und sind vielseitig einsetzbar. Unser Team hat eine proprietäre Gene-Editing Plattform etabliert, mit der wir in der Lage sind maßgeschneiderte Designer-Rekombinasen für ein breites Spektrum von Indikationen mit hohem medizinischen Bedarf zu entwickeln.

RecTech wird 2022 gegründet und wird gezielt selbst und in Zusammenarbeit mit Pharma-Partnern Designer-Rekombinasen für erste, genetisch-bedingte Erkrankungen präklinisch und klinisch validieren.

Standort
Dresden
Gründung
2022
Anzahl Gründer
5
Bereich
Biotechnologie
Top 50 Platzierung
2021: 29
Tipps unserer Partner
Digitale Liquiditätsplanung

Jetzt lesen
Investor Days Thüringen 2022

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen