Camps, Tools & Beratung: LEXROCKET fördert Gründer

Aller Anfang ist schwer. Und dennoch ist Gründen keine Rocket Science. Denn: an der Idee scheitern die wenigsten Startups - sondern vielmehr daran, die eigene Geschäftsidee zum Fliegen zu bringen.

Deshalb bietet LEXROCKET jungen Unternehmer*innen die passende Starthilfe: mit Austauschformaten, innovativen Lösungen und einzigartigen persönlichen Coachings.

Ganz egal ob traditioneller Handwerksbetrieb oder innovatives Tech-Unternehmen, am Anfang einer jeden Existenzgründung steht eine spannende Geschäftsidee. Und dann? Dann fängt der harte Unternehmeralltag an: Von der Fördermittelbeantragung über die Entwicklung der Marketing-Strategie bis hin zur Rechnungsstellung. Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, ist plötzlich mit zahlreichen neuen Aufgaben und unvorhersehbaren Fragen konfrontiert, die teilweise weit über den eigentlichen Geschäftszweck hinausgehen. Eine wahre Mammutaufgabe für jeden frischgebackenen Unternehmer.

Unser Ziel ist es, Gründerinnen und Gründern Starthilfe zu geben, sie langfristig zum Erfolg zu führen und Deutschland gründerfreundlich zu machen.

Yalun Meng, Startup Relations LEXROCKET

Gute Ideen verdienen kostenlose Unterstützung

Was vielen Gründer*innen insbesondere in der Anfangsphase der Existenzgründung fehlt, ist Unterstützung: Ein Sparringspartner, der vor den gleichen Herausforderungen steht. Ebenso aber auch jemand, der einem unter die Arme greift und ein Umfeld schafft, dass einem die besten Möglichkeiten bietet, sich zu verwirklichen.

Beispielhaft für einen solchen Partner ist LEXROCKET, die Gründer- und Startup-Förderinitiative des Freiburger Softwarehauses Lexware. Von Fachartikeln über die kostenlose Nutzung der Unternehmenssoftware lexoffice bis hin zu Coachings und Mentorings in Networking-Formaten: LEXROCKET bietet Gründer*innen, Startups und Kleinunternehmer*innen kostenfrei ein vielfältiges Angebot aus den Bereichen Wissen, Experience und Tools und unterstützt sie damit in allen Phasen der Gründung.

Gründercamps: Erleben und lernen mit Gleichgesinnten

Wer ein Unternehmen gründet, macht sich zwar selbstständig, steht mit den anfänglichen Herausforderungen und Unsicherheiten einer Existenzgründung aber keineswegs alleine da. Denn die ersten Schritte müssen alle Gründer*innen gehen. Umso wichtiger ist es, Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen, Synergien zu schaffen oder von denen zu lernen, die bereits ein erfolgreiches Business haben.

Und wo lassen sich kreative Ideen und innovative Lösungsansätze am besten verwirklichen? An inspirierenden Orten, in einzigartiger Atmosphäre und weit weg vom stressigen Unternehmensalltag. So die Devise von LEXROCKET. Zweimal jährlich lädt die Freiburger Gründer- und Startup-Förderinitiative junge Unternehmer*innen im Rahmen der „Super StartUp Adventure Camps“ an die schönsten Orte auf der Welt ein, um sich zu vernetzen, auszutauschen und in Coachings voneinander zu lernen. Ob auf Bali, in Ägypten oder den USA, in regelmäßigen Workshops widmen sich die Teilnehmer*innen Themen wie Performance Marketing, UX-Design oder Projektmanagement. Auch Best-Practice-Sharing steht bei jedem Camp auf der Agenda. Aus diesem Grund darf ein Besuch bei einem erfolgreichen Startup vor Ort auch nie fehlen.

Wissen und Tipps für alle Phasen der Gründung

LEXROCKET bietet Gründer*innen und denen, die es werden wollen, genau die Informationen, die sie für eine erfolgreiche Gründung und anschließende Selbstständigkeit brauchen. Von der Traumphase über die Entwicklungsphase bis hin zur Wachstumsphase – auf der Wissensplattform von LEXROCKET profitieren Jungunternehmer*innen von einem vielfältigen Wissensangebot rund um die Themen Gründung, Businessplan, Fördermittel, Steuern, Buchhaltung und Recht. Ganz nach der Devise „Gründen leicht gemacht“ bereitet die Initiative herausfordernde Gründungsthemen genauso auf, dass jeder weiß, auf ihn bzw. sie zukommt.

Kostenlose Bereitstellung hilfreicher Software-Tools

Neben Fachartikeln und Networking-Formaten bietet LEXROCKET auch vielfältige kostenlose Tools und Vorlagen, die vor oder während der Gründung hilfreich sind: Von der Unternehmenssoftware lexoffice über die Business-Plan-Erstellung, den Fördermittel-Finder, die Steuerberatersuche bis hin zum smarten Geschäftskonto für Selbstständige. Damit die Buchhaltung den Gründer-Flow nicht bremst, stellt LEXROCKET Existenzgründer*innen die cloudbasierte Buchhaltungssoftware lexoffice ein Jahr lang kostenlos zur Verfügung. Buchhaltungs-Kenntnisse oder umfangreiche Schulungen werden dafür nicht benötigt – so bleibt mehr Zeit für Idee und Kerngeschäft.

So profitieren Startups von LEXROCKET

LEXROCKET richtet sich deutschlandweit an alle Gründer*innen sowie die, die es einmal werden wollen. Jedes Start-up, dessen Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, kann von den Angeboten auf der Gründungsplattform www.lexrocket.de profitieren. Gründer*innen, die in den Genuss einer Teilnahme an einem der „Super StartUp Adventure Camps“ kommen wollen oder an einem individuellen Coaching als „Startup of the Season“ interessiert sind, brauchen zunächst nur eine spannende Gründungsidee und etwas Glück.