Hauptpartner

Brandenburg, ein Ableger der Start-up-Hauptstadt

Brandenburg kann mit guten Unis für Gründer, der Nähe zu Berlin und einer hohen Lebensqualität punkten.

Brandenburg stellt gewissermaßen eine Erweiterung der Start-up-Haupstadt Berlin dar. So kommen immer wieder gute Unternehmensideen aus Potsdam, dem Speckgürtel um Berlin und Cottbus mit seiner technischen Universität. So wundert es kaum, dass auch die Uni der Landeshauptstadt zu den besten Hochschulen in Deutschland für Gründer zählt und Brandenburg eine Symbiose mit dem Berliner Ökosystem eingeht.

Auch die Lebensqualität kann sich sehen lassen. Immer mehr Reiche und Prominente wie etwa SAP-Mitbegründer Hasso Plattner, zieht es in die Landeshauptstadt.

Start-up-Szene Potsdam
Die Landeshauptstadt Potsdam glänzt mit ihrem UNESCO-Weltkulturerbe, wozu auch das Schloss Sansouci zählt. (Photo by Dana Ward on Unsplash)

1. Hidden Champion unter den Bundesländern

Während es 2020 nur ein Unternehmen unter die Top 50 Start-ups geschafft hat, waren es im Vorjahr fünf. Damit liegt Brandenburg deutlich über dem Durchschnitt der Bundesländer und ist so etwas wie ein Hidden Champion. Dazu mag auch die Nähe zu Berlin beigetragen haben.

onetask

Das Potsdamer Start-up bietet KI-Lösungen als SaaS für Unternehmen, die keine eigenen KI-Abteilungen besitzen.

Zum Start-up
voize

voize hat einen digitalen Sprachassistenten für die digitale Pflegedokumentation entwickelt.

Zum Start-up
ME Energy

Das Wildauer Start-up hat eine Ladesäule für Elektroautos entwickelt, die mit Biokraftstoff betrieben wird.

Zum Start-up

2. Gründerwettbewerbe

Die Region Berlin-Brandenburg ist besonders reich an Wettbewerben für Gründer, Start-ups und innovative Unternehmen.

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg vergibt Preisgelder von insgesamt mehr als 50.000 Euro und zählt zu den wichtigsten Start-up-Events der Region.

Mehr erfahren

Bei diesem Wettbewerb geht es um herausragende Innovationen aus den Bereichen Metall, Ernährungswirtschaft, Kunststoff und Chemie.

Mehr erfahren

Das Hasso-Plattner-Institut veranstaltet einen Businessplan-Wettbewerb für junge Unternehmen mit Preisgeldern bis zu 100.000 Euro.

Mehr erfahren

3. Diverse Unis im kleinsten Umkreis

Brandenburg und Berlin bilden gemeinsam eine Hochschullandschaft. Zu den besten Unis für Start-up-Gründer in der Region gehören die Uni Potsdam, die TU Berlin und die Charité.

Die Universität Potsdam hat es in unsere Liste der besten Hochschulen für Start-up-Gründer geschafft. Sie ist gleich in diversen Fachgebieten exzellent.

Mehr erfahren

Das Gründerzentrum auf dem Campus der TU Cottbus-Senftenberg richtet sich an Start-ups aus dem Hightech-Bereich.

Mehr erfahren

4. Finanzierungen und Fördermittel für Start-ups

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) ist die zentrale Fördereinrichtung des Bundeslandes. Die Fördermöglichkeiten sind vielfältig.

Angebot Fördermöglichkeit
Gründung innovativ Investitionen, Personalausgaben, technische Beratungs- und Entwicklungsleistungen in den ersten drei Jahren nach der Gründung. Dabei werden Zuschüsse von bis zu 100.000 Euro gewährt, wobei die Summe auf 50 Prozent der förderbaren Gesamtausgaben begrenzt ist.
Brandenburg-Kredit Gründung Bis zu fünf Jahre nach der Gründung können kleine- und mittlere Unternehmen ein zinsvergünstigtes Existenzgründungsdarlehen bis zu 25 Mio. Euro beantragen.
Brandenburg-Kredit innovativ Innovative Unternehmen können Darlehen von 100.000 bis 3 Mio. Euro erhalten. Die Pointe dabei: Es gibt eine Haftungsfreistellung.
Frühphasenfinanzierung Start-ups können eine offene Beteiligung in Verbindung mit einem Nachrangdarlehen beantragen.
Wachstumsfinanzierung Zur Produktentwicklung, der Markteinführung und zum Unternehmenswachstum können sich Start-ups um eine Eigenkapitalbeteiligung bewerben.

5. Anlaufstellen für Start-ups aus Brandenburg

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam wurde von dem gleichnamigen SAP-Gründer geschaffen und fördert Entrepreneurship. Dazu bietet es Wettbewerbe, Seminare und Workshops an.

Mehr erfahren

Im Potsdamer Sciencepark sind Forschungseinrichtungen aus Biotechnologie, Medizintechnik, Optik, Geowissenschaft sowie Astro- und Gravitationsphysik angesiedelt.

Mehr erfahren

Die Vereinigung bietet Zugang zu einem Netzwerk aus Business Angels aus der Region, die Zugang zu Geld, Know-how und Kontakte ermöglichen.

Mehr erfahren

Next Round Brandenburg ist ein Pitch-Event der Investitionsbank des Landes Brandenburg, bei der Start-ups ihr Geschäftsmodell vorstellen dürfen.

Mehr erfahren
Tipps unserer Partner
Jetzt für Accelerator-Programm bewerben

Jetzt lesen
Erfolgreich trotz Corona

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen
Günstige Lohnabrechnung

Jetzt lesen