44
Ranking

Polytives GmbH

Wir gehen neue Wege und machen Kunststoffe fit für die Zukunft. Für den Werkstoff von übermorgen.

Macht euch immer wieder bewusst, warum ihr tut, was ihr tut. (Viktoria Rothleitner, Mitgründerin und Mitgeschäftsführerin der Polytives GmbH)

Das im März 2020 gegründete Start-up entwickelt Produkte und Lösungen, um Kunststoffe zu optimieren und einen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten.

Die innovativen Materialien von Polytives sind selbst Kunststoffe und können beispielsweise, bei Einsatz in der Kunststoffmischung des Verarbeiters, die Viskosität signifikant senken. Dadurch kann nicht nur der Durchsatz erhöht werden – es ist möglich, in Zeiten hoher Energiepreise und Reduzierung von CO2-Emissionen, den Energieaufwand zu senken. Ein weiteres Produkt vermag den sogenannten Polymerisationsschrumpf während der Kunststoffherstellung massiv zu reduzieren, wodurch der Prozess vereinfacht und Ausstoß reduziert wird.

Was das junge Unternehmen noch in der Pipeline hat, ist nicht weniger lösungsorientiert und nutzenstiftend, denn der überstrahlende Vorteil der Polytives-Materialien liegt in ihrer Vielseitigkeit bezüglich Anwendung und Anpassungsfähigkeit. Diesen Vorteil nutzt das Start-up nicht nur zur Portfolio-Erweiterung, es bietet auch eine „Tailor Made Solution“ an. Diese bietet Marktteilnehmern die Möglichkeit vom Know-how von Polytives zu profitieren, um individuelle Lösungen zu generieren und so einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Standort
Jena
Gründung
2020
Anzahl Gründer
3
Bereich
Sonstige
Top 50 Platzierung
2021: 44
Tipps unserer Partner
Digitale Liquiditätsplanung

Jetzt lesen
Investor Days Thüringen 2022

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen