19
Ranking

codary GmbH

codary bringt Kindern zwischen 7 & 16 Jahren spielerisch und anwendungsorientiert Programmieren bei.

Vom Meckern ins Machen kommen. Pick your battles. (Amanda Maiwald)

Das EdTech codary wurde im November 2020 von den drei Berliner Freunden Amanda Maiwald (29), Antonia Schein (27) und Nikolaj Bewer (28) gegründet. 

Codary's Mission: Programmieren als Nachmittagshobby für Kinder zu etablieren. 

In wöchentlichen Video-Chats bringen erfahrene studentische Tutoren Kindern zwischen sieben und 16 Jahren in Kleingruppen langfristig relevante Programmiersprachen wie Python bei. Der Online-Unterricht geschieht spielerisch und anwendungsorientiert z.B. in Minecraft, dem meistverkauften Computerspiel der Welt. 

Die digitalen Präsenzkurse werden durch codary's Lernplattform und Lern-App (Google Playstore, Apple Store) unterstützt. 

Seit März 2021 kooperiert codary mit der Roland Berger Stiftung, um Kinder aus einkommensschwachen Haushalten weiterzubilden. 

Die Technische Universität Berlin nahm codary im Herbst 2020 in das „Berliner Startup Stipendium auf. codary wurde mehrfach ausgezeichnet, gewann u.a. den „Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg" (BPW), den „Digital Female Leader Award" (Kategorie Entrepreneurship) sowie das „Pitch-Battle" der ATEC 2021 (Aachen Technology and Entrepreneurship Congress).

Standort
Berlin
Gründung
2020
Anzahl Gründer
3
Bereich
Sonstige
Top 50 Platzierung
2021: 19
Tipps unserer Partner
Digitale Liquiditätsplanung

Jetzt lesen
Investor Days Thüringen 2022

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen