Hauptpartner
11
Ranking

rooom AG

Die rooom AG bietet eine Komplettlösung für digitale Events, virtuelle Showrooms und 3D-Inhalte an.

Mit Kreativität, Agilität und Leistungsbereitschaft ist alles möglich.

Bei der Gründung des Start-ups hatte Hans Elstner die Vision einer Plattform, die es jedem ermöglichen sollte, eigene 3D-Welten zu kreieren – und zwar einfach, günstig und ohne spezielle Technik. Heute ist die 3D-Plattform unter anderem ein wichtiges Werkzeug für die Durchführung virtueller Events. Mit rooomEXPO-X bietet das dynamische Tech-Start-up aus Jena eine Komplettlösung an, die für digitale Messen und Events aller Art genutzt werden kann. Somit können ganze Messehallen digital in 3D abgebildet werden. Aussteller können ihren eigenen Stand gestalten und mit persönlichen Avataren, digitalen Broschüren, Videos, Links etc. ausstatten – ohne spezielle Vorkenntnisse. Besucher können die Messe bequem von zu Hause aus über das Internet entdecken. Über Networking-Tools und virtuelle Visitenkarten können Kontakte geknüpft werden. Die Messe-Exponate können als 3D-Modell dargestellt werden und kommen per AR-Projektion direkt zum Betrachter. Auch Events mit Live-Stream und On-Demand-Verfügbarkeit sind umsetzbar, was für hybride Eventkonzepte genutzt werden kann. Kunden wie die Messe Berlin, E.ON und die Deutsche Telekom setzen bereits auf die Lösungen von rooom.

Standort
Jena
Gründung
2016
Anzahl Gründer
1
Bereich
Digitalisierung
Top 50 Platzierung
2020: 11
Tipps unserer Partner
Jetzt für Accelerator-Programm bewerben

Jetzt lesen
Erfolgreich trotz Corona

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen
Günstige Lohnabrechnung

Jetzt lesen