Leibniz Universität Hannover

In fünf Forschungsschwerpunkten nimmt die Uni Hannover eine Spitzenstellung ein.

Die Leibniz Universität Hannover (LUH) zählt rund 30.000 Studierende und ca. 330 Professoren (Der leichteren Verständlichkeit wegen verzichten wir aufs Gerndern. Es sind immer w/m/d gemeint). In den fünf etablierten Forschungsschwerpunkten Biomedizinforschung und -technik, Quantenoptik und Gravitationsphysik, Optische Technologien, Produktionstechnik sowie Wissenschaftsreflexion nimmt die LUH international Spitzenstellungen ein. Aus Niedersachsen gehört übrigens auch die TU Braunschweig zu den Top-Hochschulen für Start-ups.

Start-up Slam der Uni Hannover
Beim Startup SLAM können Gründungsinteressierte ihre Geschäftsidee in fünf Minuten auf die Bühne bringen.

Die Start-up-Förderung der Universität Hannover

An der LUH existiert mit „starting business“ ein zentraler Gründungsservice, welcher gemeinsam mit hannoverimpuls, der Wirtschaftsförderung von Stadt und Region Hannover betrieben wird. Ein Team aus fünf gründungserfahrenen Beratern unterstützt Gründungsinteressierte und Gründer – unter ihnen Studierende, Wissenschaftler und Alumni – in allen Fragen rund um das Thema Existenzgründung.

„starting business“ mobilisiert Ideen innerhalb der LUH und hilft den Mitgliedern dabei, unternehmerische Visionen zu verwirklichen. Dabei versteht sich die Einrichtung als Partner von Gründungsinteressierten. Durch umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebote, die entlang des gesamten Gründungsprozesses angeboten werden, werden Gründer auf einen erfolgreichen Markteinstieg vorbereitet.

Die zentrale Stellung im Gründungs-Ökosystem der Region Hannover nutzt „starting business“, um Gründungswillige über die Grenzen der Universität hinaus gezielt mit Dienstleistenden, strategischen Partnern und Investoren zu vernetzen.

Exist-Gründerstipendium: Bis zu 125.000 Euro Starthilfe für Gründer von der Hochschule

Die besten Tipps von Starting Business

Welches ist ihr bester Tipp an angehende Start-up-Gründer?

Gründer sollten frühzeitig Kontakt zu einem Gründungsservice in ihrem Umfeld suchen, um sich mit Blick auf Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten beraten zu lassen. Daneben kann auch die allgemeine Gründungsberatung wertvoll sein und zur Beschleunigung des Vorhabens sowie zur Vermeidung von Fehlern beitragen. 

Was ist ihrer Erfahrung nach der größte Fehler, den Start-up-Gründer regelmäßig begehen?

Vielfach unterschätzen Gründer die Herausforderungen im Bereich Marketing und Vertrieb. Insbesondere bei innovativen Produkten und Dienstleistungen gestaltet sich der Prozess des Markteinstiegs oft langwieriger als zunächst gedacht. Damit einher geht nicht selten ein erhöhter Finanzierungs- bzw. Förderungsbedarf.

Anlaufstellen für Start-up-Gründer in der Region Hannover

Accelerator Programm: VentureVilla Accelerator GmbH

Co-Working & Maker Space: Hafven GmbH & Co. KG

Wirtschaftsförderung: hannoverimpuls GmbH

Kontaktdaten

  • Homepage: starting-business.de
  • E-Mail-Adresse: info@starting-business.de
Tipps unserer Partner
Investoren finden

Jetzt lesen
Erfolgreich trotz Corona

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen