Hauptpartner

Rheinland-Pfalz: Start-up-Szene mit Potenzial

Das Bundesland mit Grenzen zu Frankreich, Belgien und Luxemburg hat nicht nur guten Wein zu bieten, sondern auch viele Möglichkeiten für junge Unternehmen.

Bisher kommen laut Deutschem Startup Monitor lediglich 1,7 Prozent der Start-ups aus Rheinland-Pfalz. Die Voraussetzungen für eine gute Entwicklung sind jedoch gegeben. Neben der Landeshauptstadt Mainz bieten auch Ludwigshafen am Rhein, Kaiserslautern, Koblenz und Trier eine etablierte Infrastruktur. Zahlreiche Hochschulen, auch in kleineren Städten, unterstützen angehende Fachkräfte bei der Entwicklung von Geschäftsideen. Beste Bedingungen für alle, die die wachsende Start-up-Szene mitgestalten wollen.

Weinanbau in Rheinland-Pfalz
Weinanbaugebiet in Rheinland-Pfalz. (Photo by Mika Baumeister on Unsplash)

1. Start-ups aus dem Land in den TOP 50

Auf dem bundesweiten Wettbewerbsparkett konnten sich noch nicht viele Start-ups aus dem Gebiet zwischen dem Rhein und der deutschen Grenze durchsetzen. Ein paar haben es trotzdem in die Top 50 Start-ups geschafft.

Anyblock Analytics

Das Start-up unterstützt Unternehmen dabei, Blockchain in die Geschäftsprozesse zu implementieren. Dank Software as a Service-Lösungen wird anschließend auch das Monitoring leicht gemacht.

Zum Start-up
Insight.out

Mit dem eHealth-Unternehmen wird die Diagnostik digital. Ob im psychologischen Bereich oder zur Planung von Ergotherapie, bietet die Plattform alle wichtigen Tests für eine optimale Patientenversorgung.

Zum Start-up

2. Wettbewerbe für ideenreiche Gründer

Die Mehrheit der rheinland-pfälzischen Wettbewerbe für Start-ups richtet sich an Gründer in der Ideenphase. Einen Branchenfokus gibt es meist nicht.

Pioniergeist

Gründer mit einer innovativen Idee können hier bis zu 15.000 Euro Startkapital für die Weiterentwicklung gewinnen. Eine mehrfache Teilnahme ist möglich, sofern das Start-up bisher nicht gewonnen hat.

Zum Wettbewerb
Kreativsonar RLP

In Kooperation mit dem Saarland bietet der Wettbewerb für die Kreativbranche allen Teilnehmern ein Coaching zur Weiterentwicklung der Geschäftsidee und die Chance auf 5.000 Euro.

Zum Wettbewerb
Innovationspreis RLP

In den Kategorien Handwerk, Kooperation und Unternehmen werden jährlich innovative Ideen von Start-ups in der Wachstumsphase mit Hauptsitz in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Zum Wettbewerb

3. Unterstützung aus der Hochschullandschaft

Sieben Universitäten, zehn Hochschulen und zwei Kunsthochschulen hat Rheinland-Pfalz zu bieten. Einige sind in den großen Städten Mainz, Ludwigshafen, Koblenz, Kaiserslautern und Trier angesiedelt, andere Nutzen die lokale Verbundenheit an Standorten in den Kleinstädten.

Gründungsbüro Mainz

Studierende, Mitarbeiter und Alumni von beiden Hochschulen der Landeshauptstadt erhalten Beratung, Coaching, Informationen rund ums Gründen und Zugang zu Kontakten aus der ortsansässigen Wirtschaft.

Zur Hochschule
Gründungsbüro KL

Die TU und die Hochschule Kaiserslautern unterstützen Studenten, Alumni und Mitarbeiter gemeinsam bei den Herausforderungen der Vorgründungsphase mit Know-how und Kontakt zu den Technologietransferstellen.

Zur Hochschule
Gründungsbüro KO-LD

Das Team aus Koblenz-Landau fördert den Wissens- und Technologietransfer durch Studenten, Mitarbeiter und Alumni mit Beratung, Informationsmaterial, Zugang zu Netzwerken und Qualifizierungen.

Zur Hochschule

4. Finanzierungen für Start-ups

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) vergibt Förderungen und Kredite im Auftrag des Landes an Gründer und Start-ups.

Angebot Beschreibung
Wagniskapital (Beteiligung) Junge, innovative Unternehmen aus Rheinland-Pfalz erhalten im Rahmen der Finanzierung bis zu 500.000 Euro in der ersten Runde. Die Konditionen der Beteiligung werden individuell vereinbart.
ERP-Gründerkredit RLP Start-ups der gewerblichen Wirtschaft (Handwerk, Handel, Dienstleistungen) erhalten innerhalb der ersten fünf Unternehmensjahre Investitions- und Betriebsmittelfinanzierungen.
Betriebsmittelkredit RLP Start-ups können zinsgünstige Betriebsmittelfinanzierungen bis 5 Mio. Euro mit dem Kredit realisieren. Eine Umschuldung oder die Ablösung eines anderen Kredites ist nicht möglich.

 

5. Start-up Initiativen in Rheinland-Pfalz

Startup League

Die Koblenzer Initiative bringt Start-ups und etablierte Unternehmen zusammen, engagiert sich für die Gründerszene Mittelrhein und organisiert Workshops und Vorträge. Beim Start-up-Weekend feilen Gründer drei Tage an ihrer Idee.

Zur Initiative
Starterzentren RLP

Das Angebot der IHK und HWK des Landes unterstützt Gründer bei allen Schritten des Prozesses mit Informationsmaterial und fachkundiger, individueller Beratung. Seminare und Informationstage runden das Angebot ab.

Zur Initiative
5-HT

Der Digital Hub in Ludwigshafen fokussiert die Schwerpunkte Chemistry & Health. Die Plattform bringt internationale Akteure aus beiden Branchen mit Start-ups zusammen, um Kooperationen und Co-Entwicklungen zu ermöglichen.

Zur Initiative
Digital Hub

In der Region Trier liegt der Fokus des Digital Hub auf dem wichtigen Thema Digitalisierung. Dazu bringt das Team Start-ups, Wissenschaft und etablierte Unternehmen zusammen, bietet Beratungen und organisiert Veranstaltungen.

Zur Initiative

Viele Entwicklungsmöglichkeiten in Rheinland-Pfalz

Inspiration bieten die zahlreichen Gewinner aus ganz Deutschland in unserem Ranking der TOP 50 Start-ups. Gerne nehmen wir Hinweise zu weiteren spannenden Netzwerken und Initiativen aus Rheinland-Pfalz entgegen.

Tipps unserer Partner
Jetzt für Accelerator-Programm bewerben

Jetzt lesen
Erfolgreich trotz Corona

Jetzt lesen
Boost für Start-ups

Jetzt lesen
Günstige Lohnabrechnung

Jetzt lesen